Presse

Auf dieser Seite stellen wir Ihnen aktuelle Informationen zur Verfügung. Sollten Sie darüber hinaus weitere Fragen haben, darüber hinausgehendes Informationsmaterial oder spezielle Ansprech- und Interviewpartner benötigen, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Kontakt:
Ute Rosin
U.Rosin@lhlk.de

HyperBraille

Das Forschungsprojekt HyperBraille entwickelt mit dem zweidimensionalen Braille-Flächendisplay eine Art grafikfähigen Laptop für Blinde und Sehbehinderte sowie die zu dessen Ansteuerung notwendige Software, Filter für Anwendungsprogramme und Browser. Zeitgleiche Anwendertests und neue Schulungskonzepte sollen sehbehinderte Computernutzer an die neuen Möglichkeiten des Umgangs mit dem Computer heranführen. HyperBraille wird vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie gefördert (BMWi). Das Fördervolumen beträgt 4,1 Millionen Euro. Hier können Sie mehr über die beteiligten Projektpartner erfahren.

Pressefotos

Hier können Sie alle Pressefotos als zip-Datei herunterladen.

Bisherige Presseberichte